Archiv für Im Gespräch mit….

Betrachtungen / Opus Dei / Im Gespräch mit…. vom 23.06.2020

 

Betrachtungen

Das Heilige und das enge Tor.
Mit dem Untertitel: Die zwei Wege

 

 

 

 

 

 

Opus Dei

Die Last der Anderen

 

 

 

 

 

 

Im Gespräch mit….

Galt das westafrikanische Land Burkina Faso bis vor wenigen Jahren als vorbildlich bezüglich des friedlichen Zusammenlebens verschiedener Ethnien und Religionsgemeinschaften, so hat sich die Situation seither dramatisch zum Schlechten gewandelt. Burkina Faso erlebt seit einigen Jahren einen terroristischen Anschlag nach dem anderen. Obwohl die internationale Gemeinschaft Hilfe angekündigt hat, kommt im Land laut Regierung aber wenig davon an. Zu den Opfern gehören oft auch Christen.

Über Burkina Faso uvm. habe ich mit, Abbé André Ouedraogo (kath. Priester), gesprochen.

 

Die Bilder wurden von Kirche in Not Schweiz, zur Verfügung gestellt:

Abbé André

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seminaristen

 

 

 

 

 

 

 

Ein Flüchtlingslager in Kaya

 

 

 

 

 

 

Wasserstelle

 

 

 

 

 

 

Seminar

 

 

 

 

 

 

 

Burkina Faso

Opus Dei

 

Gründonnerstag 2020

 

 

 

 

 

 

Programm für Gründonnerstag:

Kindersendung „Kinder glauben an Gott“ vorgelesen von Ivan

Jugendsendung „Gott herrscht die Welt“ vorgelesen von Luka

Die Sendung „Du bist nicht allein“ geht um den Gründonnerstag

Die Sendung „Im Gespräch mit….“, Interviewgast ist Herr Dr. Beat Müller, Pressechef und Priester von Opus Dei Schweiz

 

Im Gespräch mit / Pater Petzold

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MEIN HEUTIGER INTERVIEWGAST IST DER SCHWEIZER MÖNCH PATER JENS PETZOLD VON DER GEMEINSCHAFT MAR MUSA.

Weiterlesen

Im Gespräch mit….

 

Die islamistische Terrororganisation, Fulani Hirten oder Boko Haram, haben sich erneut gemeldet.
Ich habe mit Herr Ivo Schürman, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, über die Ermordung von Michael Nnadi (Priesterseminarist) gesprochen.
Das Interview hat am 11.02.2020 stattgefunden.

 

 

 

Foto: Ivo Schürmann (Quelle Kirche in Not Schweiz).

 

 

 

 

Foto: Michael Nnadi (Quelle kath.net)

 

 

ALLE BILDER SIND VON KIRCHE IN NOT (SCHWEIZ) ZUR VERFÜGUNG GESTELLT.

Die vier entführten Seminaristen

Eingangstor von Seminar the good Shepard in Kaduna

Nigeria, März 2017
Im Priesterseminar von Kaduna

Nigeria 2018
Demonstration – die Demonstranten halten ein Transparent, das an die entführten Schulmädchen Saifura Khorsa, Leah Sharibu, Hauwa Limon, Alice Ngadda und die Chibbok-Mädchen erinnert.

 

 

Folgen eines Bombenanschlag

NIGERIA / ILORIN
Ausbildung von 26 Seminaristen in der katholischen Diözese Ilorin 2019/2020.

Flüchtlingsfamilie

Nigeria, Diözese Kafanchan, Kaduna- Nigeria 2019
Nach den Angriffen der Herdenschutzmiliz im Kajuru Local Government Area – Kaduna State – Nigeria im Jahr 2019
Foto: P. Williams Kaura Abba mit IDPs

Nigeria, Diözese Kafanchan, Kaduna- Nigeria 2019
Nach den Angriffen der Herdenschutzmiliz im Kajuru Local Government Area – Kaduna State – Nigeria im Jahr 2019
Foto: P. Williams Kaura Abba mit IDPs

Opfer eines Selbstmordanschlags

NIGERIA / ILORIN
Ausbildung von 26 Seminaristen in der katholischen Diözese Ilorin 2019/2020.

Seminaristen

Im Gespräch mit…./1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Justitia et Pax feiert am 19. November 2019 ihr 50 jähriges Jubiläum.

Weiterlesen